Yuriy Stadnichuk ist in tiefer Sorge um seine Landsleute.

Yuriy Stadnichuk ist in tiefer Sorge um seine Landsleute. Der Ukrainer wird das Fahrzeug der Firma East-West Textilrecycling Richtung Polen steuern.

Foto: Schoener

Yuriy Stadnichuk ist in tiefer Sorge um seine Landsleute. Der Ukrainer wird das Fahrzeug der Firma East-West Textilrecycling Richtung Polen steuern.

Heute

Geestlands Hilfe für die Ukraine ist auf dem Weg

„Ich kann nicht schlafen“, sagt Yuriy Stadnichuk. Der Ukrainer ist voller Sorge um seine Landsleute in den Kriegsgebieten. Für ihn ist klar, dass er dabei ist, wenn die Stadt Geestland die gespendeten Hilfsgüter in einem Konvoi an die polnisch-ukrainische Grenze bringt. „Ich muss da hin“, sagt der Mann, der am Steuer von einem der sechs Fahrzeuge sitzt, die in der Nacht zu Dienstag von Langen starten werden. 1300 Kilometer legen sie zurück, quer durch Polen. Bis nach Dohursk an der Grenze zur Ukraine. 15 Stunden Fahrt, wenn alles glatt läuft. „Ich würde auch 24 Stunden auf dem Bock sitzen“, meint der 65-Jährige entschlossen.

Kreis-Icon-Nordstern
Yuriy Stadnichuk steht in Diensten der Firma East-West Textilrecycling Kursun im Gewerbegebiet Debstedt. „Als Berufskraftfahrer ist er genau der Richtige, hin und wieder für uns Alttextilien in die Ukraine zu fahren“, sagt Vertriebsleiter Stefan Voigt, als man ein Firmenfahrzeug startklar macht für die weite Reise. Ein Karton nach dem anderen ist im Laderaum übereinandergestapelt. „Wir können noch zuladen“, sagt Stefan Voigt und macht sich gemeinsam mit Yuriy Stadnichuk auf den Weg zum Rathaus nach Langen. Hier stehen noch tonnenweise Hilfsgüter. Ein Teil davon kommt ins East-West-Fahrzeug, der Rest wird auf die übrigen fünf Fahrzeuge verteilt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben