Die Verdi-Spitze hat Post aus Bremerhaven bekommen. Die Verdi-Vertrauensleute beim Gesamthafenbetriebsverein (GHB) sind sauer auf die eigene Gewerkschaft. Sie fühlen sich bei der Besetzung des GHB-Aufsichtsrats von Verdi ausgebootet.

Die Verdi-Spitze hat Post aus Bremerhaven bekommen. Die Verdi-Vertrauensleute beim Gesamthafenbetriebsverein (GHB) sind sauer auf die eigene Gewerkschaft. Sie fühlen sich bei der Besetzung des GHB-Aufsichtsrats von Verdi ausgebootet.

Foto: Scheer

Die Verdi-Spitze hat Post aus Bremerhaven bekommen. Die Verdi-Vertrauensleute beim Gesamthafenbetriebsverein (GHB) sind sauer auf die eigene Gewerkschaft. Sie fühlen sich bei der Besetzung des GHB-Aufsichtsrats von Verdi ausgebootet.

Heute

GHB-Brandbrief an Verdi-Spitze

Es gab etliche Blessuren beim Gesamthafenbetriebsverein (GHB). Insolvenz, Entlassungen, Lohnverzicht. Immerhin: Es geht weiter mit der Personalreserve des Hafens. Aber Ruhe kehrt immer noch nicht ein. Schuld ist die Gewerkschaft Verdi, sagt die Verdi-Basis beim GHB. Sie fühlt sich im künftigen Aufsichtsrat ausgebootet. In einem Brandbrief an den Verdi-Bundesvorsitzenden verschafft sie ihrem Ärger Luft.

Kreis-Icon-Nordstern
Der geharnischte Brief stammt von den GHB-Vertrauensleuten: „All die großen Worte und Töne waren wieder einmal mehr nichts als heiße Luft“, heißt es dort. Und: Das Verhalten der hauptamtlichen Verdi-Vertreter könne man nur als skandalös bezeichnen. Anlass des Streits ist die Zusammensetzung des Aufsichtsrats beim GHB.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben