Zuletzt gab es 2019 eine Saisonabschlussfeier der Fischtown Pinguins - damals im Mediterraneo. in den vergangenen zwei Jahren fiel diese coronabedingt aus.

Zuletzt gab es 2019 eine Saisonabschlussfeier der Fischtown Pinguins - damals im Mediterraneo. in den vergangenen zwei Jahren fiel diese coronabedingt aus.

Foto: Lothar Scheschonka

Zuletzt gab es 2019 eine Saisonabschlussfeier der Fischtown Pinguins - damals im Mediterraneo. in den vergangenen zwei Jahren fiel diese coronabedingt aus.

Heute

Große Pinguins-Abschiedsfeier mit den Fans am Sonnabend

Das Saison-Aus in Spiel fünf des Viertelfinals muss erst noch verdaut werden. Der Traum vom Halbfinale war für die Fischtown Pinguins greifbar. Und das nach einer Saison, die erneut von Corona geprägt war. Rückkehr der Fans, Spielausfälle, Geisterspiele und am Ende wieder eine erstmals seit zwei Jahren fast ausverkaufte Eisarena und knapp 1000 mitgereiste Anhänger zum allerletzten Saisonspiel bei den Grizzlys Wolfsburg. Wenn die Wunden geleckt sind, bleibt unterm Strich erneut eine starke Saison – die am Sonnabend mit einer großen Abschiedsparty am Wilhelm-Kaisen-Platz gefeiert wird.

Kreis-Icon-Nordstern
Erneutes Saisonaus im Viertelfinale, „das hört sich an, als wäre die Welt untergegangen. Aber ich meine, wir haben wirklich eine starke Saison gespielt. Wir haben eine kleine Schwächephase gehabt, die haben wir aber jedes Jahr und das haben andere Mannschaften auch. Am Ende des Tages haben wir den sechsten Platz errungen, haben unter den Top acht der Liga gespielt und am längsten die Serie am Leben erhalten. Mich würde es nicht wundern, wenn es der neue deutsche Meister ist, gegen den wir da verloren haben“, sagt Teammanager Alfred Prey. „Was wollen wir mehr. Natürlich hätten wir gerne gewonnen und es schmerzt jetzt auch, weil wir so knapp dran waren wie eigentlich noch nie. Aber die Leute, die die Spiele jetzt verfolgt haben, gerade auch das letzte – die Mannschaft hat wirklich alles gegeben und hat bis zum letzten Blutstropfen auf dem Eis gekämpft. Es kann nur einer gewinnen und dieses Mal war es Wolfsburg. Das muss man einfach anerkennen. Wir gratulieren ihnen und hoffen jetzt, dass sie die Fahne des Nordens hochhalten. Und irgendwann sind auch wir dran.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben