"Herzlich willkommen" auf Deutsch und Ukrainisch steht auf der Tafel in einem Klassenraum der Grundschule Rhade. Rektorin Andrea Wardin (rechts) ist froh, mit Nadiya Eilers eine Pädagogin in ihren Reihen zu haben, die osteuropäischer Sprachen mächtig ist.

"Herzlich willkommen" auf Deutsch und Ukrainisch steht auf der Tafel in einem Klassenraum der Grundschule Rhade. Rektorin Andrea Wardin (rechts) ist froh, mit Nadiya Eilers eine Pädagogin in ihren Reihen zu haben, die osteuropäischer Sprachen mächtig ist.

Foto: Hilken

"Herzlich willkommen" auf Deutsch und Ukrainisch steht auf der Tafel in einem Klassenraum der Grundschule Rhade. Rektorin Andrea Wardin (rechts) ist froh, mit Nadiya Eilers eine Pädagogin in ihren Reihen zu haben, die osteuropäischer Sprachen mächtig ist.

Heute

Grundschule Rhade unterrichtet ukrainische Kinder in Landessprache

Sie erleben eine bewegte Zeit: Drei Kinder, die mit ihren Familien vor dem Krieg in der Ukraine nach Deutschland geflüchtet sind, finden sich hier jetzt wieder in den Schulalltag ein. In der kleinen Grundschule Rhade, die 65 Mädchen und Jungen in ihren vier Klassen Lernstoff vermittelt, bekommen sie sogar Unterricht in ihrer Landessprache. Das ist einem glücklichen Zufall zu verdanken.


Mit Pädagogin Nadiya Eilers hat die Grundschule eine Pädagogin, die aus Lwiw (Lemberg) im Westen der Ukraine stammt. Sie ist Klassenlehrerin und nahm die drei Schüler in den 4. Jahrgang mit auf. So finden Camila (9 Jahre), Nikita (10) und Yegor (11) fern der Heimat sprachlich ein kleines Stückchen Zuhause.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben