Als „verkehrssicher“ stuft das Hafenressort die Radwege im Hafen ein. Angesichts der Kritik an baulichen Mängeln und gefährlichen Kreuzungen und Verkehren ist die FDP über so ein Minimal-Urteil enttäuscht.

Als „verkehrssicher“ stuft das Hafenressort die Radwege im Hafen ein. Angesichts der Kritik an baulichen Mängeln und gefährlichen Kreuzungen und Verkehren ist die FDP über so ein Minimal-Urteil enttäuscht.

Foto: Arnd Hartmann

Als „verkehrssicher“ stuft das Hafenressort die Radwege im Hafen ein. Angesichts der Kritik an baulichen Mängeln und gefährlichen Kreuzungen und Verkehren ist die FDP über so ein Minimal-Urteil enttäuscht.

Heute

Hafenressort stuft Radwege im Hafen als „verkehrssicher“ ein

Wenn in der kommenden Woche in der Bürgerschaft das Hafenressort auf Nachfrage der FDP-Fraktion über den Zustand der Radwege im Bremerhavener Überseehafengebiet berichtet, werden die Liberalen wohl mehrfach nachhaken. Die Dürftigkeit der Aussagen ist für den Liberalen Hauke Hilz erstaunlich angesichts der heftigen Kritik, die bislang am Wegenetz im Hafen geübt worden ist.

Kreis-Icon-Nordstern
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hatte die Strecken teilweise sogar als gefährlich eingestuft. Und Vertreter des Weser-Radwegs, der zahlreiche Touristen in den Hafen führt, listeten bauliche Mängel auf. Deshalb hatte die FDP mit der Anfrage nachgehakt. Angesichts dieser Kritik an dem Zustand klingt das Prädikat „verkehrssicher“ in der Antwort des Hafenressorts sehr bemüht. „Bei den Gefahren durch Schwerlastverkehre muss man doch schnellstens zusehen, dass die Radfahrer von der Straße geholt werden und separate Wege bekommen“, fordert Hauke Hilz, Bremerhavener FDP-Bürgerschaftsabgeordneter.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben