Nachdem am Freitag am Grauwallring Fahrer stundenlang auf ihre Abfertigung warten mussten, will die BLG weiteres Personal auf der Vorstaufläche zur Verfügung stellen. Foto: Scheschonka

Nachdem am Freitag am Grauwallring Fahrer stundenlang auf ihre Abfertigung warten mussten, will die BLG weiteres Personal auf der Vorstaufläche zur Verfügung stellen. Foto: Scheschonka

Foto: Lothar Scheschonka

Nachdem am Freitag am Grauwallring Fahrer stundenlang auf ihre Abfertigung warten mussten, will die BLG weiteres Personal auf der Vorstaufläche zur Verfügung stellen. Foto: Scheschonka

Heute

Hafenstaus nach Norden verlagert

Der Vorstau-Parkplatz der BLG am Grauwallring hat Entlastung für den Verkehr im Hafen gebracht. Aber das Chaos am vergangenen Freitag zeigte auch: Die Stauprobleme verlagern sich durch diesen Parkplatz in Richtung Norden. Und die Lage der Lkw-Fahrer ist dort alles andere als optimal. Die BLG will hier nun nachjustieren.


Auf einem Privatgrundstück am Grauwallring hat die BLG einen Stellplatz für rund 100 Trucks eingerichtet. Im April wurde getestet, Mitte Mai ging es dann richtig los. In kürzester Zeit wurde dieses sogenannte Pre-Gate aufgebaut. Es sollte die Lkw aufnehmen, die bis dahin die Straßen zum Autoterminal verstopft hatten. Die Trucker kommen schubweise und unangemeldet, und die BLG sieht sich dann nicht in der Lage, die Spediteure sofort abzufertigen. Auf dem Pre-Gate am Grauwallring sollen sie nun die Wartezeit verbringen, bis sie tatsächlich am Terminal abgefertigt werden können.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben