Harter Stahl für die Kaiserschleuse in Bremerhaven

Foto: Scheer

Heute

Harter Stahl für die Kaiserschleuse in Bremerhaven

Wer dem Desaster an der Kaiserschleuse in Bremerhaven auf den Grund gehen will, muss erst einmal über ein wackeliges Treppengerüst abwärts steigen – 20 Meter tief, 120 Stufen, umgerechnet 7 Stockwerke. Denn das leidige Dauerproblem des Millionenbauwerks liegt auf dessen Betonsohle fest verschraubt: Zwei je 110 Meter lange Stahlschienen, die jetzt zum zweiten Mal in nur acht Jahren ausgetauscht werden müssen.

Kreis-Icon-Nordstern
Durch die Abdichtungen der Baugrube sickert das Wasser in kleinen Rinnsalen und Fontänen, es riecht nach fauligem Modder und Muschelschalen. Lutz Jankowsky kniet sich vor die Stahlschiene, auf der sonst das Schleusentor hin und her rollt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben