Holprige Zukunft für Holperpisten

Foto: Gabriele Scheiter

Heute

Holprige Zukunft für Holperpisten

Sanieren oder reparieren, diese Frage haben sich die Ortsratsmitglieder angesichts maroder Wirtschaftswege auf ihrer jüngsten Zusammenkunft am Dienstag gestellt. Eine zufriedenstellende Antwort haben sie nicht gefunden, obwohl besonders auf rund 400 Metern in den Gemarkungen Timmerlöh-Wellers katastrophale Zustände herrschen.

Kreis-Icon-Nordstern
Tiefe Löcher, lange Risse: seit drei Jahren schon hat die Frage nach der Sanierung des Wirtschaftsweges Timmerlöh-Wellers einen festen Platz auf der Tagesordnung des Ringstedter Ortsrats, und auch künftig wird über den maroden Fahrweg gesprochen werden müssen. Die Platten sind geborsten, die Oberfläche auf der Schlaglochpiste ist teils um bis zu zehn Zentimeter gegeneinander verschoben.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben