Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) ist derzeit maximal gefordert, um die Impfquote im Lande zu steigern.

Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) ist derzeit maximal gefordert, um die Impfquote im Lande zu steigern.

Foto: dpa

Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) ist derzeit maximal gefordert, um die Impfquote im Lande zu steigern.

Heute

„Ich würde meine Kinder impfen lassen“

Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) hat ihr Amt in Hannover im Frühjahr übernommen. Damals herrschte ein Impfchaos in Niedersachsen, zum einen verursacht durch zu wenig Impfstoff, zum anderen durch das schwache Krisenmanagement ihrer Vorgängerin Carola Reimann (SPD). Nun muss sich die Ministerin mit ganz anderen Corona-Themen auseinandersetzen, nämlich die Impfmüdigkeit zu bekämpfen und neue Lösungen zu finden, um eine vierte Welle zu verhindern. Was sie dafür tut, warum ihr Gerichtsurteile das Leben schwermachen und was sie Eltern im Umgang mit der Impfung rät, verrät die Politikerin aus Bokel im Interview mit unserem Hannover-Korrespondenten Lars Laue.

Kreis-Icon-Nordstern
Frau Behrens, nun geht die Party nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts in den Discos also doch weiter. Bereitet Ihnen das Sorgen? Ja, durchaus. Wir hatten uns die Schließung von Diskotheken, Clubs und Shisha-Bars ab einer Inzidenz von zehn ja nicht ausgedacht, um junge Menschen zu schikanieren, sondern um sie zu schützen. Wir haben nun einmal in der Altersgruppe der 18- bis 34-Jährigen eine vergleichsweise hohe Inzidenz von mehr als 34. Gleichzeitig haben wir in dieser Altersgruppe die niedrigste Impfquote. Daher macht mir das schon Sorgen. Wenn man nicht geimpft ist, ist die Disco schlicht nicht der sicherste Ort.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben