Ungesunde Haltung beim Arbeiten im Homeoffice: Auch den Augen tut die Arbeit am kleinen Bildschirm am Küchentisch nicht gut.

Ungesunde Haltung beim Arbeiten im Homeoffice: Auch den Augen tut die Arbeit am kleinen Bildschirm am Küchentisch nicht gut.

Foto: Arnd Hartmann

Ungesunde Haltung beim Arbeiten im Homeoffice: Auch den Augen tut die Arbeit am kleinen Bildschirm am Küchentisch nicht gut.

Heute

„Im Homeoffice leiden die Augen mit“

Homeoffice und Lockdown in Corona-Zeiten haben dazu geführt, dass viele Menschen mehr Augenprobleme haben. Denn wenn wir tagsüber am zu kleinen Bildschirm sitzen und abends Filme streamen, statt draußen unterwegs zu sein, tut das den Augen nicht gut. Der Sprecher der Bremerhavener Augenärzte, Dr. Wilhelm Kröncke, sagt im Interview mit Denise von der Ahé, was die Folgen sind und wie man vorbeugen kann.

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern

Interview

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben