Ein Mann und eine Frau halten ein Transparent mit der Aufschrift "Nein zur Angst, Ja zum Leben" während einer Demonstration der sogenannten Querdenker-Szene.

Ein Mann und eine Frau halten ein Transparent mit der Aufschrift "Nein zur Angst, Ja zum Leben" während einer Demonstration der sogenannten Querdenker-Szene.

Foto: picture alliance/dpa

Ein Mann und eine Frau halten ein Transparent mit der Aufschrift "Nein zur Angst, Ja zum Leben" während einer Demonstration der sogenannten Querdenker-Szene.

Heute

Ist die Querdenker-Bewegung am Ende?

Das Impfen geht voran, Deutschland lockert – geht damit den Querdenkern die Puste aus? Im Netz liest man immer öfter von Absetzbewegungen, weil auch viele düstere Prophezeiungen nicht eingetreten sind. Nach Ansicht des Konfliktforschers der Universität Bielefeld, Andreas Zick, macht sich bei vielen Querdenkern gerade Ernüchterung breit. Jetzt könne es zu einer Zersplitterung der Bewegung kommen, sagt er im Gespräch mit unserem Korrespondenten Hagen Strauß.

Kreis-Icon-Nordstern
Herr Zick, ist die Querdenker-Bewegung am Ende? Das glaube ich nicht, auch wenn die Hochphase vorbei ist. Was wir jetzt erleben werden, ist eine Zersplitterung dieser Sammelbewegung. Es werden sektiererische Gruppen entstehen; die einen werden sich weiter radikalisieren, andere werden versuchen, sich zu verbürgerlichen oder sogar parteilich zu organisieren. Was auch bleiben wird, sind die digitalen Netzwerke. Das ist wie bei Pegida.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben