Ein totes Kalb

Nachdem er das Kalb getötet hatte, wurde der Räuber offenbar gestört. Das Rind ist lediglich am Hinterteil angefressen.

Foto: Wilkens

Nachdem er das Kalb getötet hatte, wurde der Räuber offenbar gestört. Das Rind ist lediglich am Hinterteil angefressen.

Heute

Kalb auf Weide am Stadtrand von Zeven gerissen

Mutmaßlich ein Wolf hat am Wochenende in Zeven zugeschlagen. Ein Kalb ist dem Raubtier zum Opfer gefallen. Das Junge stand mit anderen Rindern auf einer Weide unweit des „Russenfriedhofs“ nordwestlich der Straße Nord-West-Ring. Als der Halter am Sonnabendmorgen nach seiner Herde sah, entdeckte er das tote Kalb.

Kreis-Icon-Nordstern
Der Halter informierte den Revierpächter Claus Wilkens, der den Hegering Zeven leitet. Wilkens zog einen Wolfsberater der Landwirtschaftskammer und eine Amtstierärztin hinzu, die DNA-Proben des getöteten Tiers nahmen. Schließlich gilt es, den Beweis zu führen, dass der Täter ein Wolf ist.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben