Zwei Männer stehen auf dem Deich in Bremerhaven.

Harald Pinl (links) und Bodo Knorr auf dem Deich in Bremerhaven. Nach 60 Jahren trafen sie sich dort, wo sie 1962 Sandsäcke geschleppt haben.

Foto: Arnd Hartmann

Harald Pinl (links) und Bodo Knorr auf dem Deich in Bremerhaven. Nach 60 Jahren trafen sie sich dort, wo sie 1962 Sandsäcke geschleppt haben.

Heute Die verheerende Sturmflut von 1962

Kampf gegen den Blanken Hans: Als Helden kamen wir uns nicht vor

Der eine war Zivilist, der andere Soldat. Gemeinsam boten sie nur wenige Meter voneinander entfernt dem Blanken Hans die Stirn, schleppten Sandsäcke, um den angeschlagenen Deich zu retten. Bodo Knorr kämpfte auf der Südseite des nördlich vom Wasserstandsanzeiger aufgerissenen Lochs im Deich, der Mariner Dr. Harald Pinl auf der Nordseite. Jetzt, 60 Jahre später, trafen sich die beiden Helfer an der Stelle, wo Bremerhavens Deich fast gebrochen wäre.

Kreis-Icon-Nordstern
Der kräftige Wind treibt Regen über den Deich, als Bodo Knorr (80) und Harald Pinl (79) über den Weserdeich stapfen. „Hier muss es etwa gewesen sein“, sagt Knorr nach 100 Meter Fußmarsch und zeigt in Höhe vom Bangert-Bau des Deutschen Schifffahrtsmuseums auf die Binnendeichsböschung. „Und dort war der Außendeich eigentlich geklinkert, aber die Steine waren vom aufgewühlten Wasser aus ihrem Bett gerissen worden“, ergänzt Pinl. Dann gucken beide in Richtung Weser, jeder in Gedanken an seine Erlebnisse in der Sturmnacht. Die Geschichte von Harald Pinl beginnt am 16. Februar in der heutigen Marineoperationsschule (MOS).

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben