Die Pommes-Pappe wird es bald auf Stadtfesten in Bremen nicht mehr geben. Hier darf künftig nur Mehrweggeschirr benutzt werden. Dass Bremerhaven diese Regelung nun einfach übernehmen soll, kommt bei der Politik in der Seestadt allerdings gar nicht gut an.

Die Pommes-Pappe wird es bald auf Stadtfesten in Bremen nicht mehr geben. Hier darf künftig nur Mehrweggeschirr benutzt werden. Dass Bremerhaven diese Regelung nun einfach übernehmen soll, kommt bei der Politik in der Seestadt allerdings gar nicht gut an.

Foto: Neumann/dpa

Die Pommes-Pappe wird es bald auf Stadtfesten in Bremen nicht mehr geben. Hier darf künftig nur Mehrweggeschirr benutzt werden. Dass Bremerhaven diese Regelung nun einfach übernehmen soll, kommt bei der Politik in der Seestadt allerdings gar nicht gut an.

Heute

Keine Pommes-Schälchen mehr bei Stadtfesten in Bremerhaven

Egal ob Sail, Breminale oder Fischparty: Zu den großen Volksfesten gehören leider auch große Mülleimer. Die leckeren Häppchen gibt's meist auf dem Pappteller oder im Plastikschälchen. In der Stadt Bremen soll damit Schluss sein. Hier wird bald Mehrweg-Geschirr vorgeschrieben. Und am liebsten wäre es der rot-grün-roten Koalition in Bremen, dass das auch in Bremerhaven so gemacht wird. Aber das schmeckt der Bremerhavener Politik überhaupt nicht.


Bereits im kommenden Jahr wird es in der Stadt Bremen das Bier nur aus Mehrweggefäßen geben. Erlaubt sind neben Glas auch Keramik oder Mehrwegkunststoff. Entscheidend ist, dass das Gefäß nicht im Mülleimer landet, sondern wieder an den Stand zurückkehrt. Dafür soll ein Pfand sorgen. Ab März 2024 sollen dann auch Speisen nur noch in solchen Mehrwegbehältnissen ausgegeben werden dürfen - einschließlich des Mehrwegbestecks. Ausnahmen werden nur noch in Einzelfällen zugelassen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben