Männer stehen in Kirchwistedt.

Einwohnersprechstunde am Baucontainer (von links): Michael Schöne (Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr), Udo Janssen (Firma BPR), Herbert Paul vom Bauunternehmen Mehrtens, die Landwirte Thorsten Pott und Klaas Brinkmann sowie Ortsvorsteher Wilfried Windhorst (CDU).

Foto: Mark Schröder

Einwohnersprechstunde am Baucontainer (von links): Michael Schöne (Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr), Udo Janssen (Firma BPR), Herbert Paul vom Bauunternehmen Mehrtens, die Landwirte Thorsten Pott und Klaas Brinkmann sowie Ortsvorsteher Wilfried Windhorst (CDU).

Heute Ärger, Chaos und Gefahr: Die Sperrungen von B71 und K58

Kirchwistedt: Vollsperrung der B71 als Geduldsprobe

Wie ausgestorben wirkt Kirchwistedt an diesem Donnerstagmorgen. Die Ortsdurchfahrt B71, die sonst von rund 900 Lastwagen täglich befahren wird, ist seit Anfang der Woche voll gesperrt, die Asphaltdecke bereits abgefräst. Erst im Frühjahr oder Sommer des kommenden Jahres werden die Straßenbauer wieder abrücken. Nicht nur die Kirchwistedter, auch zahlreiche Pendler brauchen in den kommenden Monaten viel Geduld.

Kreis-Icon-Nordstern
Die knapp elf Kilometer zwischen Beverstedt und Basdahl verlängern sich durch die Vollsperrung in Kirchwistedt zu einer Strecke von rund 35 Kilometern. Die Umleitung bis nach Hambergen und von dort über die B74 zurück zur B71 kostet Zeit, Geld und Nerven. „Bislang läuft es auf der Umleitungsstrecke aber problemlos“, sagt Udo Janssen von der Bremer Firma BPR, der für die Bauüberwachung zuständig ist. „Auffällig viel Verkehr konnten wir dort in den ersten Tagen nicht beobachten.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben