Drei Männer und eine Frau stehen lächelnd vor der Kamera. Die Frau hält einen Brief vom Land Niedersachsen in die Kamera.

Haben dem Mediationsergebnis zugestimmt und ziehen die Klage gegen den KKU-Rückbau zurück: Kläger Paul Bremer (2. von links) sowie Karsten Langbehn, Anke Krein und Hans-Otto Meyer-Ott vom Arbeitskreis Wesermarsch, der die Klage unterstützte.

Foto: Gabriele Gohritz

Haben dem Mediationsergebnis zugestimmt und ziehen die Klage gegen den KKU-Rückbau zurück: Kläger Paul Bremer (2. von links) sowie Karsten Langbehn, Anke Krein und Hans-Otto Meyer-Ott vom Arbeitskreis Wesermarsch, der die Klage unterstützte.

Heute

Klage zurückgezogen: Kleiner Erfolg in Sachen KKU-Rückbau

Gänzlich zufrieden mit dem Ergebnis des Mediationsverfahrens vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg in Sachen Rückbau des Kernkraftwerks Unterweser (KKU) sind die Kläger zwar nicht. Aber es sei ein Schritt in die richtige Richtung: „Wir haben dem Ergebnis zugestimmt. Es ist eine bessere Chance als die auf gar nichts. Wir nehmen die Klage gegen den KKU-Rückbau mit dem heutigen Tage zurück“, sagte Hans-Otto Meser-Ott vom Arbeitskreis Wesermarsch am Montag.


Was wir erreicht haben, ist schon ein Erfolg. Der lange Einsatz von Zeit und Geld war nicht umsonst.
Paul Bremer
Damit ist ein vorläufiger Schlussstrich gezogen worden. Vorläufig, weil sich die Mitstreiter des Arbeitskreises vorbehalten, eventuell noch eine wasserrechtliche Klage auf den Weg zu bringen. Die würde sich dann gegen den Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) richten. „Wir prüfen das ernsthaft“, sagt Hans-Otto Meyer-Ott. Offen ist aber, wann und ob eine solche Entscheidung fällt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben