Damit nicht auch noch der Rest der Museumsflotte ein ähnliches Schicksal wie die „Seute Deern“ erleiden muss, fordert der Förderverein vom Stiftungsrat des Deutschen Schifffahrtsmuseums ein klares Bekenntnis – und Geld für die Schiffe im Alten Hafen.

Damit nicht auch noch der Rest der Museumsflotte ein ähnliches Schicksal wie die „Seute Deern“ erleiden muss, fordert der Förderverein vom Stiftungsrat des Deutschen Schifffahrtsmuseums ein klares Bekenntnis – und Geld für die Schiffe im Alten Hafen.

Foto: Lothar Scheschonka

Damit nicht auch noch der Rest der Museumsflotte ein ähnliches Schicksal wie die „Seute Deern“ erleiden muss, fordert der Förderverein vom Stiftungsrat des Deutschen Schifffahrtsmuseums ein klares Bekenntnis – und Geld für die Schiffe im Alten Hafen.

Heute

Kommt das Bekenntnis zur Museumsflotte in Bremerhaven?

Wird es endlich das lange geforderte Bekenntnis des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) zur Museumsflotte geben? Alles schaut auf den 4. Juni. Dann soll in einer Sondersitzung des Stiftungsrats über den Antrag des Fördervereins und des Kuratoriums entschieden werden. In der Sitzung wird es ohnehin um Grundlegendes gehen: Wie wird das Museum künftig aufgestellt?

Kreis-Icon-Nordstern
Dass die Museumsflotte ein wichtiger Teil des Museums ist und deshalb den gleichen Stellenwert wie Forschung und Museumsausstellung bekommen sollte, hat der Förderverein mehrfach betont. Immer wieder stellt er hohe Beträge aus Spenden zur Verfügung, damit die Schiffe über Wasser gehalten werden können. Im Frühjahr hatte Fördervereinsvorsitzender Jörg Schulz das weitere Engagement von einem Bekenntnis des Stiftungsrats zur Museumsflotte abhängig gemacht. Inzwischen gibt es diesen Antrag. Der Stiftungsrat soll demnach feststellen, dass die Museumsflotte fest zum Forschungsmuseum gehört. Die DSM-Spitze solle für die Sanierung der Flotte ausreichende Haushaltsmittel einwerben. Das Land, Bremerhaven und der Bund sollen das Budget dann absegnen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben