Ab Ende April in Bremerhaven zu Hause: Die „Mein Schiff 3“ soll auch im nächsten Winter vom Columbus Cruise Terminal ablegen.

Ab Ende April in Bremerhaven zu Hause: Die „Mein Schiff 3“ soll auch im nächsten Winter vom Columbus Cruise Terminal ablegen.

Foto: Columbus Cruise Center

Ab Ende April in Bremerhaven zu Hause: Die „Mein Schiff 3“ soll auch im nächsten Winter vom Columbus Cruise Terminal ablegen.

Heute

Kreuzfahrten ab Bremerhaven: So erfolgreich wie vor Corona

Am Kreuzfahrtterminal Columbus Cruise Center soll es in diesem Jahr wieder so voll werden wie im besten Jahr vor der Corona-Pandemie: In den Fahrplänen sind bis in den Dezember hinein 119 An- und Abfahrten vermerkt, erwartet werden 260.000 Passagiere. Und doch hat die Pandemie im Terminal deutliche Spuren hinterlassen. Besuchern wird der Eintritt nicht mehr gestattet.

Kreis-Icon-Nordstern
Die „Costa Fortuna“ kommt mit internationalen Gästen nach Bremerhaven.

Die „Costa Fortuna“ kommt mit internationalen Gästen nach Bremerhaven.

Foto: Costa Kreuzfahrten

Jetzt von einem Saisonbeginn zu sprechen, wäre nicht ganz korrekt. Schließlich war dank TUI Cruises und der „Mein Schiff 1“ den ganzen Winter hindurch Betrieb an der Columbuskaje. „Und wir werden wohl auch den nächsten Winter durcharbeiten“, sagt Geschäftsführer Veit Hürdler. Wer auf den Plan mit allen gebuchten Abfahrten schaut, sieht, dass die „Mein Schiff 3“ auch im November und Dezember von Bremerhaven aus fahren soll. Die Reederei plant nach dem Erfolg der Karibik-Fahrten offenbar ganzjährig Reisen ab Deutschland und setzt dabei vor allem auf das Columbus Cruise Center: Für 40 Reisen wurden Liegeplätze bestellt. 45 Mal will Phoenix Reisen aus Bonn seine vier Schiffe von Bremerhaven aus fahren lassen, Costa Cruises nimmt im Juni sein Nordeuropa-Programm wieder auf, auch Aida kehrt für sechs Reisen an die Columbuskaje zurück. „Und es kommen beinahe täglich noch neue Abfahrten hinzu“, sagt Hürdler. So hat TUI Cruises gerade noch eine zusätzliche Kurzreise mit der „Mein Schiff 6“ nach Rotterdam und zurück aufgelegt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben