Nachdem Unternehmer Klaus-Michael Kühne die Zusammenarbeit der norddeutschen Häfen gefordert hat, gibt es in der Politik etliche Spekulationen über seine weiteren Ziele.

Nachdem Unternehmer Klaus-Michael Kühne die Zusammenarbeit der norddeutschen Häfen gefordert hat, gibt es in der Politik etliche Spekulationen über seine weiteren Ziele.

Foto: Axel Heimken/dpa

Nachdem Unternehmer Klaus-Michael Kühne die Zusammenarbeit der norddeutschen Häfen gefordert hat, gibt es in der Politik etliche Spekulationen über seine weiteren Ziele.

Heute

Kühnes Vorstoß befeuert die Häfen-Gerüchteküche

Seitdem sich der Logistik-Unternehmer und Milliardär Klaus-Michael Kühne für die norddeutsche Hafenkooperation starkgemacht hat, wird in der Politik über dessen künftige Rolle bei diesem Projekt spekuliert. Die Gerüchteküche brodelt. Kühne ist Hauptaktionär bei der Reederei Hapag-Lloyd, bei der ein Engagement am Jade-Weser-Port geprüft wird. Oder steht ihm der Sinn nach mehr, wie einige Politiker in Bremen vermuten?

Kreis-Icon-Nordstern
Die Verhandlungen über eine Kooperation oder gar eine Fusion zwischen den Containerterminals von Eurogate und der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) ziehen sich schon seit Monaten hin. Gemeinsam könnte man sich, so die Hoffnung, besser gegen die Marktmacht der Reedereien und die Hafen-Konkurrenz in Rotterdam und Antwerpen sowie im Mittelmeer wehren. Aber die Gespräche sind ins Stocken geraten.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben