Gehören Bilder wie dieses bald der Vergangenheit an? Der Senat will entscheiden, ob die Maskenpflicht im Unterricht fortbesteht oder nicht.

Gehören Bilder wie dieses bald der Vergangenheit an? Der Senat will entscheiden, ob die Maskenpflicht im Unterricht fortbesteht oder nicht.

Foto: picture alliance/dpa

Gehören Bilder wie dieses bald der Vergangenheit an? Der Senat will entscheiden, ob die Maskenpflicht im Unterricht fortbesteht oder nicht.

Heute

Hitzewelle kommt - geht die Maskenpflicht in Schulen?

Mindestens 25 Grad und dann sechs Stunden Unterricht: Unter der Maske wird es heiß. Jetzt im Sommer wird das für Schüler zu einer echten Belastungsprobe. Die Forderungen nach einer Aufhebung der Maskenpflicht in den Schulen werden daher lauter. Der Senat will an diesem Dienstag darüber entscheiden. Die Maskenpflicht gilt ohnehin nur noch an den weiterführenden Schulen im Land Bremen. Der Magistrat wartet auf den Senatsbeschluss.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Vorsitzende des Zentralelternbeirats in Bremerhaven, Lydia Müller, spricht von einem gemischten Meinungsbild bei den Eltern: „Bei den Oberstufenschülern machen viele noch Hybrid- und Halbgruppenunterricht, da befürworten die meisten Eltern die Aufhebung der Maskenpflicht.“ In den fünften bis zehnten Jahrgangsstufen wird hingegen wieder in Klassenstärke unterrichtet. „Da gibt es Eltern, die einer Aufhebung der Maskenpflicht im Unterricht kritisch gegenüberstehen, aber auch Eltern, die das entspannter sehen.“ Auf dem Schulhof sei das Maskentragen hingegen aus ihrer Sicht nicht mehr erforderlich, sagt Müller. Das sieht auch Jörg Schubert so, dessen Sohn zur Humboldtschule geht und der mit vielen Eltern über das Thema diskutiert hat: „Im öffentlichen Raum gilt keine Maskenpflicht mehr, aber auf dem Schulhof müssen sie die Schüler noch tragen. Das ist überhaupt nicht mehr zu verstehen und zu vermitteln. Denn selbst die Innengastronomie ist ja ohne Maske am Tisch wieder erlaubt. Außerdem sieht man regelmäßig Politiker, die mit einem Negativtest in Innenräumen ohne Mundschutz debattieren.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben