Leere Ampullen vom Impfen der Feuerwehrleute und Lehrer beim DRK in Stotel.

Leere Ampullen vom Impfen der Feuerwehrleute und Lehrer beim DRK in Stotel.

Foto: Seelbach

Leere Ampullen vom Impfen der Feuerwehrleute und Lehrer beim DRK in Stotel.

Heute

Meine Meinung:
Mehr als bedauerlich

Das Aus für das Impfzentrum in Stotel Ende Juni ist mehr als bedauerlich. Selbst eine Öffnung nur für die Berufsgruppen hätte schon geholfen, den Druck auf die Arztpraxen im Südkreis zu mildern. Jetzt werden diese überrannt werden – auch von Impfberechtigten, denen der Weg nach Cuxhaven schlicht zu weit ist. Gut wäre, Land und Landkreis würden noch einmal darüber nachdenken, das Impfzentrum in Stotel fortzuführen. Noch besser wäre es, wenn Stotel sogar für alle Impfberechtigten geöffnet worden wäre – so wie es sich die Bürgermeister der Südkreisgemeinden schon lange wünschen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben