Zwei, die nicht der künftigen Landesregierung angehören werden: Oberbürgermeister Melf Grantz (links) verkündete am Montag, dass er nicht als Senator nach Bremen wechseln werde. Martin Günthner teilte seinen Rückzug als Wirtschaftssenator vergangene Woche mit.

Zwei, die nicht der künftigen Landesregierung angehören werden: Oberbürgermeister Melf Grantz (links) verkündete am Montag, dass er nicht als Senator nach Bremen wechseln werde. Martin Günthner teilte seinen Rückzug als Wirtschaftssenator vergangene Woche mit.

Foto: picture alliance/dpa

Zwei, die nicht der künftigen Landesregierung angehören werden: Oberbürgermeister Melf Grantz (links) verkündete am Montag, dass er nicht als Senator nach Bremen wechseln werde. Martin Günthner teilte seinen Rückzug als Wirtschaftssenator vergangene Woche mit.

Heute Politik in Bremerhaven und Bremen

Melf Grantz geht nicht in den Bremer Senat

Seit Tagen wird Melf Grantz (SPD) als Nachfolger von Martin Günthner (SPD) gehandelt, der überraschend seinen Rückzug aus dem Senat erklärt hatte. Am Montagnachmittag erklärte der Oberbürgermeister – ebenso überraschend – , dass er nicht als Senator nach Bremen wechseln werde. Er fühle sich geehrt, dass sein Name ins Spiel gebracht worden sei. „Dessen ungeachtet möchte ich aber klarstellen, dass ich weiterhin mein Amt als Bremerhavener Oberbürgermeister ausüben werde. Mir geht es darum, auch in Zukunft für die Entwicklung der Stadt als modernes Oberzentrum der Region mit allen, die diese Ziele teilen, zu arbeiten“, sagt Grantz, dessen Amtszeit am 31. Dezember 2022 endet. Auf Nachfrage bestätigt Magistratssprecher Volker Heigenmooser, dass dies eine endgültige Absage für einen Wechsel in die künftige Landesregierung ist.

Kapitel in diesem Artikel

Kreis-Icon-Nordstern

Suche nach Bremerhavener Stimme

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben