Thies (4) und Bennet (4) arbeiten in Teamwork. Einer gießt Wasser ins Loch, der andere setzt die Pflanze hinein. Erzieherin Jana Steffens unterstützt die beiden Acker-Racker.

Thies (4) und Bennet (4) arbeiten in Teamwork. Einer gießt Wasser ins Loch, der andere setzt die Pflanze hinein. Erzieherin Jana Steffens unterstützt die beiden Acker-Racker.

Foto: Gallas

Thies (4) und Bennet (4) arbeiten in Teamwork. Einer gießt Wasser ins Loch, der andere setzt die Pflanze hinein. Erzieherin Jana Steffens unterstützt die beiden Acker-Racker.

Heute

Midlumer Kita-Kids erobern den Acker

Es geht zu wie in einem Ameisenhaufen. Sie stecken in Regenhosen und Gummistiefeln, in den kleinen Händen halten sie Gießkannen, Spaten im Miniaturformat und Pflanzen. Bunte Schirmmützen schützen die Köpfe der kleinen Gärtner. Die Baumhaus-Kita-Kids buddeln Löcher, legen Kartoffeln in die ausgehobene Furche, Kita Leiterin Marion Knippenberg füllt unermüdlich bunte Gießkannen mit Wasser auf. Was bisher nur Theorie war, geht nun in die heiße Phase: Die ersten Pflanzen kommen in den Midlumer Kita-Acker.


Im Rahmen des Projekts „Acker-Racker“ bauen die Kinder gemeinsam mit ihren Erzieherinnen ihr eigenes Gemüse an. Die Erzieherinnen werden durch Fortbildungen zu Acker-Buddys, sogenannte Acker-Coaches unterstützen die Kita bei ihrem Vorhaben. „Acker-Racker“ ist ein Bildungsprogramm des Vereins „Acker“, dass auf bis zu vier Jahre Kitas auf dem Weg zu ihrem Gemüseglück begleitet. „Wir finden es wichtig, den Kindern Natur näherzubringen. Dass sie Natur begreifen – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Kinder lernen ganzheitlich besser“, erklärt Marion Knippenberg die Motivation, das Projekt in Midlum umzusetzen.
Mit großer Begeisterung buddeln, pflanzen und gießen die kleinen Gärtner auf ihrem fünf mal 12 Meter großen Acker.

Mit großer Begeisterung buddeln, pflanzen und gießen die kleinen Gärtner auf ihrem fünf mal 12 Meter großen Acker.

Foto: Gallas

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben