Blick auf die Hochschule Bremerhaven.

Die Hochschule Bremerhaven will mit neuen Studiengängen viele Studenten anlocken. Doch nun drohen Kürzung im Wisenschaftsbereich. Das sorgt zurzeit für große Verunsicherungen.

Foto: Lothar Scheschonka

Die Hochschule Bremerhaven will mit neuen Studiengängen viele Studenten anlocken. Doch nun drohen Kürzung im Wisenschaftsbereich. Das sorgt zurzeit für große Verunsicherungen.

Heute

Millionenloch im Landeshaushalt: Großes Zittern bei Wissenschaftlern

Für die Hochschule beginnt eine Zeit des Zitterns. Im kommenden Wintersemester sollen drei neue Studiengänge starten, mit denen der Abwärtstrend bei den Studentenzahlen durchbrochen werden soll. Aber wie lange wird das Geld reichen? Seit klar ist, dass im Landeshaushalt ein riesiges Millionenloch gestopft werden muss und das Wissenschaftsressort dazu einen großen Beitrag leisten muss, herrscht Ungewissheit.


Als im Herbst vergangenen Jahres der Doppelhaushalt 2022/23 beschlossen wurde, haben Senatoren und Parlamentsmehrheit diese Löcher in Kauf genommen: In diesem Jahr fehlen 100 Millionen Euro, im kommenden Jahr 70 Millionen Euro. Man war der Meinung, diese Löcher im Haushaltsvollzug irgendwie stopfen zu können. Womöglich durch höhere Steuereinnahmen oder durch Einsparungen, weil Stellen nicht besetzt werden können, oder durch Verzögerungen bei Investitionsprojekten. Ein üblicher Vorgang. Allerdings: In bisherigen Haushalten betrug Lücke mal 20 Millionen Euro, mal 29 Millionen Euro. „100 Millionen Euro sind für Bremen eine dramatische Situation“, betonte Jens Eckhoff (CDU) am Mittwoch in der Bürgerschaft.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben