Der Walfänger „Rau IX“ hätte eine Überprüfung des Unterwasserschiffs im Dock dringend nötig. Man könnte also schnell die 600.000 Euro einsetzen, die im Februar für dieses Jahr als Zuschuss angekündigt worden sind. Aber bislang ist kein Geld geflossen.

Der Walfänger „Rau IX“ hätte eine Überprüfung des Unterwasserschiffs im Dock dringend nötig. Man könnte also schnell die 600.000 Euro einsetzen, die im Februar für dieses Jahr als Zuschuss angekündigt worden sind. Aber bislang ist kein Geld geflossen.

Foto: Arnd Hartmann

Der Walfänger „Rau IX“ hätte eine Überprüfung des Unterwasserschiffs im Dock dringend nötig. Man könnte also schnell die 600.000 Euro einsetzen, die im Februar für dieses Jahr als Zuschuss angekündigt worden sind. Aber bislang ist kein Geld geflossen.

Heute

Museumsflotte wartet noch auf Hilfe

Über Jahre wurde die Museumsflotte des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) sträflich vernachlässigt. Da klang es zu Jahresbeginn wie ein Aufbruch in bessere Zeiten, als Wissenschaftssenatorin Claudia Schilling (SPD) einen Zuschuss von jeweils 600.000 Euro in diesem und im kommenden Jahr ankündigte. Nun steht der Mai vor der Tür, und es ist noch kein Cent geflossen. Das schafft Unmut im Förderverein, der gerade bei der Museumsflotte schon seit Jahren mit namhaften Spenden das Schlimmste verhindert.

Kreis-Icon-Nordstern
„Wir müssen das Museum handlungsfähig machen“, betonte Schilling Anfang Februar, als sie als Vorsitzende des DSM-Stiftungsrats den Geldsegen ankündigte. Das Land und die Stadt Bremerhaven hatten sich auf den Zuschuss von 600.000 Euro in diesem und im kommenden Jahr geeinigt. Bremerhaven übernimmt davon 200.000 Euro, das Wissenschaftsressort 400.000 Euro. Aber bislang stehen diese Zahlen nur auf dem Papier. Damit in diesem Jahr noch etwas passieren kann, müssten bald die notwendigen Beschlüsse gefasst werden. Aber die sind nicht in Sicht.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben