Sie haben die gleichen Ziele: Die „Fridays for Future“-Aktivistinnen Katrina Dieckvoß und Friederike Palme (li.) mit den Sophie-Scholl-Schülern Dafina Hasaj und Ahmet Ugurlu vor dem Schaufenster.

Sie haben die gleichen Ziele: Die „Fridays for Future“-Aktivistinnen Katrina Dieckvoß und Friederike Palme (li.) mit den Sophie-Scholl-Schülern Dafina Hasaj und Ahmet Ugurlu vor dem Schaufenster.

Foto: Josip Pejic

Sie haben die gleichen Ziele: Die „Fridays for Future“-Aktivistinnen Katrina Dieckvoß und Friederike Palme (li.) mit den Sophie-Scholl-Schülern Dafina Hasaj und Ahmet Ugurlu vor dem Schaufenster.

Heute

„Nachhaltigkeit ist mehr als ein Modewort“

Wo kommt eigentlich unsere Kleidung her? Wie geht es den Menschen am anderen Ende der Welt, die für uns billige T-Shirts und Jeanshosen in Massen herstellen? Und vor allem: Was können wir tun, um die Situation der Arbeiterinnen zu verbessern? Eine neue Schaufensteraktion in der Bremerhavener Innenstadt stellt nicht nur diese Fragen, sondern liefert auch gleich die passende Antwort: nachhaltige Mode aus fairem Handel.

Kreis-Icon-Nordstern
Auch wenn man es auf den ersten Blick nicht gleich sieht: Bremerhaven ist seit 2014 eine zertifizierte Fairtrade-Stadt. Die von dem gemeinnützigen Verein TransFair erteilte Auszeichnung hat sich die Seestadt auch redlich verdient, schließlich engagiert sie sich schon seit vielen Jahren mit verschiedenen Initiativen, Projekten und Aktionen für eine nachhaltige Verankerung des fairen Handels in Bremerhaven. „Das weiß nur kaum jemand“, sagt Anna Kadolph von der Arbeitsgruppe Faire Schaufenstergestaltung in der Steuerungsgruppe Fairtrade-Stadt Bremerhaven. Auch deswegen hat die AG am Mittwoch ihr jüngstes Projekt in der Bürgermeister-Smidt-Straße vorgestellt:ein Schaufenster gefüllt mit nachhaltiger Mode, produziert aus fair gehandelten Stoffen, unter anderem von Schülern der Berufsbildenden Schulen Sophie Scholl.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben