Der erste Entwurf von Architekt Andreas Heller ist die Grundlage für die Gestaltungswerkstatt.

Der erste Entwurf von Architekt Andreas Heller ist die Grundlage für die Gestaltungswerkstatt.

Foto: Andreas Heller Architects & Designers

Der erste Entwurf von Architekt Andreas Heller ist die Grundlage für die Gestaltungswerkstatt.

Heute

Neues Herz der Innenstadt: So geht es jetzt weiter

Die Mitglieder einer hochkarätig besetzten Gestaltungswerkstatt sollen entscheiden, wie es mit dem Grundstück weitergeht, auf dem das ehemalige Karstadt-Warenhaus steht. Das Gremium wird sich zum ersten Mal Anfang Februar treffen, wie die Stadt jetzt mitteilt. Geleitet wird die Gestaltungswerkstatt vom renommierten Stadtplaner Jörn Walter aus Hamburg. Die Teilnehmer werden sich regelmäßig treffen und die Vision für die Gestaltung des Grundstücks im Dialog konkretisieren.

Kreis-Icon-Nordstern
Der Ort, an dem sich die Teilnehmer der Gestaltungswerkstatt treffen werden, steht noch nicht ganz fest. Voraussichtlich wird es der Timeport II am Neuen Hafen sein. Von dort aus sind es nur ein paar Schritte zu dem Grundstück, auf dem künftig das neue Herz der Bremerhavener Innenstadt entstehen soll: unerlässlich für eine Stadt, die weiterhin ihrem Status als Oberzentrum gerecht werden will. Die Mitglieder der Gestaltungswerkstatt wollen an mehreren Terminen sowohl über die Gestaltung als auch die Nutzung im Detail sprechen. „Die Grundlage für alle weiteren Schritte ist der bestehende erste Entwurf des Architekten Andreas Heller“, teilt Magistratssprecher Volker Heigenmooser mit. Heller hatte einen Entwurf mit drei multifunktionalen Gebäuden vorgestellt, die so arrangiert sind, dass neue Sichtachsen und neue Plätze entstehen. Auch eine Öffnung der Straße Am Alten Hafen wird damit möglich. Heller – der neben dem Deutschen Auswandererhaus bereits viele andere renommierte Bauwerke gestaltet hat – hatte seine Pläne im Auftrag des ersten potenziellen Investors, der Ditzen-Gruppe, erstellt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben