Mehr Flexibilität bei den Impfungen: Niedersachsen trägt die Aufhebung der Priorisierung bei den Impfungen mit, behält sich aber vor, in den Impfzentren daran festzuhalten. Derzeit laufen vor der bundesweiten Einbindung der Betriebsärzte in die Impfkampagne in fünf niedersächsischen Unternehmen Modellversuche.

Mehr Flexibilität bei den Impfungen: Niedersachsen trägt die Aufhebung der Priorisierung bei den Impfungen mit, behält sich aber vor, in den Impfzentren daran festzuhalten. Derzeit laufen vor der bundesweiten Einbindung der Betriebsärzte in die Impfkampagne in fünf niedersächsischen Unternehmen Modellversuche.

Foto: Pförtner/dpa

Mehr Flexibilität bei den Impfungen: Niedersachsen trägt die Aufhebung der Priorisierung bei den Impfungen mit, behält sich aber vor, in den Impfzentren daran festzuhalten. Derzeit laufen vor der bundesweiten Einbindung der Betriebsärzte in die Impfkampagne in fünf niedersächsischen Unternehmen Modellversuche.

Heute

Niedersachsens Weg raus aus der Prio-Liste

Das Land Niedersachsen steht hinter der Aufhebung der Impf-Priorisierung ab dem 7. Juni, behält sich aber vor, in seinen Impfzentren weiterhin nach den Priorisierungsvorgaben gegen Corona zu impfen. Das erklärte die stellvertretende Leiterin des Corona-Krisenstabes der Landesregierung, Claudia Schröder, am Dienstag in Hannover.

Kreis-Icon-Nordstern
Demnach werde das Land sicherstellen, dass ab dem 7. Juni sowohl Haus- als auch Betriebs- und Privatärzte ohne Rücksicht auf Priorisierungsvorgaben gegen das gefährliche Virus impfen können. Jeder könne sich dann bei seinem Haus- oder Betriebsarzt um einen Impftermin bemühen. „Das bedeutet allerdings nicht, dass auch jeder sofort an der Reihe ist“, schränkte Schröder ein. Impfstoff sei nach wie vor knapp, die Impfkampagne des Landes werde sich noch „bis weit in den Sommer hinein“ erstrecken, stellte die Vize-Chefin des Krisenstabes klar.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben