Mehrere Menschen halten blaue Bänder in die Luft.

Keine weitere Flussvertiefung: Mit blauen Bändern stellten die Teilnehmer die Wogen der Weser dar.

Foto: Kühnemuth

Keine weitere Flussvertiefung: Mit blauen Bändern stellten die Teilnehmer die Wogen der Weser dar.

Heute

Nordenham: Großer Protest gegen die Weservertiefung

Bei Ebbe wurde die ganze Misere sichtbar: Im Großensieler Hafen türmte sich entlang der Spundwände der Schlick. In den anderen Häfen entlang der Weser sähe es nicht viel besser aus, sagte Klaus Mahnken vom Abser Wassersportverein. Eine weitere Weservertiefung wäre fatal.


Klaus Mahnken war einer von vier Rednerinnen und Rednern, die am Sonnabend beim Aktionstag gegen die Weservertiefung ans Mikrofon traten. Zudem gab es ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Kunstaktion, Mal- und Spielangeboten für Kinder und Livemusik von der Gruppe Seewind.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben