Pinguins Podcast #35: Finnische Expertenrunde

Foto: dpa / Collage: Gausmann

Heute

Pinguins Podcast #35: Finnische Expertenrunde

Ein nahezu perfekter Start. Die Pinguins haben den hauseigenen SWB-Cup schon recht souverän gewonnen und dabei bereits sehr eingespielt gewirkt. Logisch, dass wir die beiden Siege gegen Esbjerg und Iserlohn noch einmal aufarbeiten.

Kreis-Icon-Nordstern

Während sich Neuzugang Nino Kinder bei uns am Mikrofon sehr euphorisch zeigt, hat Headcoach Thomas Popiesch eine Sache zu bemängeln. Allerdings bekommt ein „schlagfertiger“ Neuzugang auch lobende Worte seines Coaches.

Mit Bundestrainer Toni Söderholm haben wir in der neuen Folge geballte Kompetenz und Prominenz am Start. Der sympathische Finne berichtet über die Eindrücke seines Besuchs in Bremerhaven. Zudem erklärt er, welche Pinguins-Spieler in Zukunft auf eine Nominierung fürs Nationalteam spekulieren können und wer sich definitiv keine Hoffnungen machen darf.

Selbstverständlich richtet sich der Fokus auf die Champions Hockey League. Am Donnerstag macht sich der Reisetross auf den Weg zum ersten Spiel nach Finnland. Was man vom Gegner TPS Turku erwarten kann, verrät ein wahrer Experte. Eeli Parviainen, Fitness-Coach bei den Pinguins, erklärt den finnischen Hockey-Stil und warnt vor den „jungen Wilden“ aus Turku. Doch auch für den zweiten Gegner am Sonntag ist vorgesorgt. Jan Urbas erläutert, was sein Ex-Verein, die Växjö Lakers, so draufhaben. Leider kann er selbst nicht dabei sein, ebenso wie seine Teamkollegen Ziga Jeglic und Miha Verlic. Letzterer spricht mit uns über die Notwendigkeit der anstehenden Länderspielreise. Und ganz ehrlich - wir haben vollstes Verständnis!

Das wars allerdings immer noch nicht. Im „Flashback - was macht eigentlich...“ hat Nico sich einen ehemaligen Profi der Pinguins rausgesucht. So viel vorweg, an den Tipps muss er noch arbieten, sonst kommt die AUflösung deutlich zu schnell. Oder was meint Ihr?

Viel Spaß mit Folge 35!

Pinguins Podcast, Folge 35

abspielen
00:00:00
nach Oben