Die Entscheidung der Schiedsrichter in der Partie zwischen den Fischtown Pinguins und den Straubing Tigers steht weiter in der Kritik.

Die Entscheidung der Schiedsrichter in der Partie zwischen den Fischtown Pinguins und den Straubing Tigers steht weiter in der Kritik.

Foto: IMAGO/Stefan Ritzinger

Die Entscheidung der Schiedsrichter in der Partie zwischen den Fischtown Pinguins und den Straubing Tigers steht weiter in der Kritik.

Heute

Pinguins: Schiedsrichter schauten beim Tor-Klau-Skandal die Szene nicht in der richtigen Perspektive an

Die Skandal-Entscheidung in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) aus der Partie der Fischtown Pinguins bei den Straubing Tigers am vergangenen Freitag beschäftigt weiter die Eishockey-Welt. Trotz minutenlangen Videostudiums erkannten die Schiedsrichter Sean MacFarlane und Sirko Hunnius einen regulären Treffer von Bremerhavens Ziga Jeglic nicht an – im Gegenzug erzielte Taylor Leier den Siegtreffer für die Straubinger (38:30 Minute). Die DEL räumte noch am selben Abend eine Fehlentscheidung ein - und kündigt nun Veränderungen an. Dennoch bleibt die Wertung bestehen, obwohl diese die Pinguins um die direkte Teilnahme am Playoff-Viertelfinale gebracht haben könnte.

Kreis-Icon-Nordstern
Am Wochenende wollte sich DEL-Geschäftsführer Gernot Trocke auf Anfrage der NORD|ERLESEN nicht äußern, ließ jedoch bereits ausrichten, dass keine technischen Fehler vorlagen und alle Bilder zur Verfügung standen. Am Mittwoch hat die Liga nach einer detaillierten Überprüfung eine öffentliche Stellungnahme abgegeben. Darin heißt es: „Der Puck war für die Schiedsrichter, auch mit der an der Videoanlage durchgeführten Bearbeitung, nicht eindeutig hinter der Torlinie zu erkennen war. Die für die TV-Zuschauer im Ü-Wagen aufbereiteten Bilder der Übertorkamera wurden leider nicht verwendet.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben