Das mobile Testzentrum in den Havenwelten wird vor allem an den Wochenenden genutzt – von Touristen.

Das mobile Testzentrum in den Havenwelten wird vor allem an den Wochenenden genutzt – von Touristen.

Foto: Hartmann

Das mobile Testzentrum in den Havenwelten wird vor allem an den Wochenenden genutzt – von Touristen.

Heute

Was passiert mit den Schnelltest-Zentren?

Mit 100 Corona-Tests hatte Tamara Fricke gerechnet. Täglich. Aber tatsächlich haben ihre Kollegen im Corona-Checkpoint in der Schillerstraße so viele Abstriche in einer Woche genommen. Deshalb steht fest: „Wir schließen wieder.“ Mit einem italienischen Restaurant rechnet sich die Unternehmerin größere Erfolge aus in der Schillerstraße.

Kreis-Icon-Nordstern
Seit Mitte März kann sich jeder kostenlos testen lassen, ob er sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Auf 10000 Tests pro Woche ist allein die Kapazität beim Deutschen Roten Kreuz in Speckenbüttel ausgelegt, „aber das haben wir zu keiner Zeit erreicht“, sagt Marcus Stührenberg in der Rückschau. Mehr als 800 Menschen wie vor Ostern hätten nie angestanden. Im Fünf-Minuten-Takt können Termine vereinbart werden – ausgebucht sind für heute gerade einmal vier. „Die Nachfrage geht deutlich zurück“, sagt Stührenberg. Wie viele Schnelltests in den zehn Wochen gemacht wurden, darüber fehlen aktuelle Zahlen. Bis Mitte Mai waren es fast 46000 in Speckenbüttel und Wulsdorf zusammen. Das Wulsdorfer Center betreiben DRK und Johanniter gemeinsam, aber Stührenberg weiß, dass dort zum Monatsende Schluss sein soll. Auch der Magistrat schließt das in der Stadthalle aufgebaute Schnelltest-Center für seine Bediensteten zum Monatsende. „Die Auslastung ist sehr unterschiedlich, geht insgesamt aber stark zurück“, bestätigt Magistratssprecher Volker Heigenmooser. Dabei bearbeitete das Gesundheitsamt noch Mitte Mai Anfragen von 19 privaten Unternehmen, ob man sie nicht beauftragen könnte, ein Testzentrum zu eröffnen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben