Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler besucht die Forschenden des Projekts „Gute Küste“. Björn Thümler, niedersächsischer Minister für Wissenschaft, beim Abfüllen der Wasserproben mit einem Tross Reporter.

Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler besucht die Forschenden des Projekts „Gute Küste“. Björn Thümler, niedersächsischer Minister für Wissenschaft, beim Abfüllen der Wasserproben mit einem Tross Reporter.

Foto: Nicole Böning

Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler besucht die Forschenden des Projekts „Gute Küste“. Björn Thümler, niedersächsischer Minister für Wissenschaft, beim Abfüllen der Wasserproben mit einem Tross Reporter.

Heute

Projekt „Gute Küste“ forscht auch in Butjadingen

Forscher des Verbundprojekts mit der Leibniz Universität Hannover, der Technischen Universität Braunschweig und der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg suchen die Antwort auf die Frage: „Was ist eine gute Küste?“ Dafür wollen sie unter echten Bedingungen forschen und mit den Menschen sprechen, die hier leben und die Küste sicher machen. Eines ihrer Real-Labore ist der Langwarder Groden.

Kreis-Icon-Nordstern
Mitten auf einer Wiese nahe des Anlegers der Insel Spiekeroog steht ein klobiges Metallgestell und wirkt vor dem idyllischen Inselpanorama ein wenig fehl am Platz. Über einen Haken ist eine am Metallrahmen montierte Winde mit einem kleinen runden Gipsklotz am Boden verbunden. Forscher des Projektes „Gute Küste Niedersachsen“ haben dieses Gerät entwickelt. Sie wollen damit messen, wie fest die Pflanzen über ihre Wurzeln im Boden ankern. Der oberirdische Teil der Gräser und Kräuter wurde dafür eingegipst und der Versuchsaufbau ist mit verschiedenen Sensoren ausgestattet. Diese Übertragen den Kampf der Wurzeln in Kurven auf einen Laptop.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben