Neben den Zelten fließt der Bach Otterbäke; genau hier soll einmal die Küstenautobahn A20 verlaufen (Luftaufnahme mit einer Drohne). Mit einem Protestcamp im Kreis Ammerland wollen Autobahngegner Widerstand gegen einen Ausbau der A20 mobilisieren. Das Zeltlager auf der Wiese eines selbst vom möglichen Trassenbau betroffenen Landwirts steht seit Mitte Mai.

Neben den Zelten fließt der Bach Otterbäke; genau hier soll einmal die Küstenautobahn A20 verlaufen (Luftaufnahme mit einer Drohne). Mit einem Protestcamp im Kreis Ammerland wollen Autobahngegner Widerstand gegen einen Ausbau der A20 mobilisieren. Das Zeltlager auf der Wiese eines selbst vom möglichen Trassenbau betroffenen Landwirts steht seit Mitte Mai.

Foto: picture alliance/dpa

Neben den Zelten fließt der Bach Otterbäke; genau hier soll einmal die Küstenautobahn A20 verlaufen (Luftaufnahme mit einer Drohne). Mit einem Protestcamp im Kreis Ammerland wollen Autobahngegner Widerstand gegen einen Ausbau der A20 mobilisieren. Das Zeltlager auf der Wiese eines selbst vom möglichen Trassenbau betroffenen Landwirts steht seit Mitte Mai.

Heute

Protestcamp gegen Weiterbau der A20 will ausharren

Bei sonnigem Wetter macht das Protestieren im Zeltlager auf grüner Wiese deutlich mehr Spaß. „Bisschen nass, bisschen windig“ sei es anfangs gewesen, sagt der Biologiestudent Mischa Lauterbach, einer der Sprecher des Camps gegen den Ausbau der Autobahn A20. Seit Mitte Mai harren zwischen 10 und 20 Aktivistinnen nahe Westerstede im niedersächsischen Kreis Ammerland aus.

Kreis-Icon-Nordstern
Erst boten unter friesischem Regen nur ein paar Wurfzelte und eine Plane Schutz. Mittlerweile ist das Lager auf zwei große und ein Dutzend kleinere Zelte gewachsen. Es gibt Spülbecken, eine Toilette; Solarpaneele sorgen für Strom, auch Internet wird angeschlossen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben