Die Kontur eines Mannes hinter einer Scheibe.

Foto: picture alliance/dpa

Heute

Psychisch krank – trotzdem Abschiebung?

Monir H. will bleiben. 2018 ist er über Libyen nach Deutschland geflohen, wohnt zurzeit bei seiner Tante in Cuxhaven. Doch die Ausländerbehörde der Stadt Cuxhaven will ihn abschieben. Sein Rechtsanwalt führt als Abschiebungshindernis eine posttraumatische Belastungsstörung ins Feld. Ein erstes Attest erkannte die Behörde nicht an. Mittlerweile ist Monir H. in klinischer Behandlung. Um ihn vor der Abschiebung zu schützen, hat sein Anwalt nun einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht Stade gestellt, dennoch sorgt er sich: „Die Behörde in Cuxhaven ist für ihre harte Hand bekannt.“

Kreis-Icon-Nordstern
Der Weg, den Monir H. hinter sich hat, ist lang. Aus der Perspektivlosigkeit in seinem Heimatland heraus, flieht der junge Mann im Mai 2018 über Libyen und Italien nach Cuxhaven. Zunächst gilt er wegen fehlender Papiere als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling, eine Untersuchung ergibt jedoch im Juni 2018, dass er zur Zeit seiner Ankunft in Deutschland bereits volljährig gewesen ist. Laut Anwalt Sven Sommerfeldt aus Bremen, der Monir H. vertritt, ist er im Februar 2000 geboren, also 19 Jahre alt. Die Untersuchung durch einen renommierten Hamburger Rechtsmediziner ergibt jedoch noch etwas anderes: Monir H. leide an einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) und einer depressiven Verstimmung. „Er hat in Libyen sehr schlimme Dinge erlebt“, erklärt Anwalt Sommerfeldt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben