Quereinsteigerin Amrei Ruyters

Amrei Ruyters (34) wagte den beruflichen Quereinstieg in den Lehrerberuf. Die Biologie- und Chemielehrerin unterrichtet an der Bremerhavener Paula-Modersohn-Schule.

Foto: Arnd Hartmann

Amrei Ruyters (34) wagte den beruflichen Quereinstieg in den Lehrerberuf. Die Biologie- und Chemielehrerin unterrichtet an der Bremerhavener Paula-Modersohn-Schule.

Heute

Quereinsteiger: Was braucht es eigentlich, um unsere Kinder zu unterrichten?

Mehr als jeder vierte von 1479 Lehrern in Bremerhaven ist ein Quereinsteiger oder Student. Ohne sie geht wegen des starken Lehrermangels an Deutschlands Schulen nichts mehr. Amrei Ruyters und Philipp Ulrich sind zwei Seiteneinsteiger, die den Sprung aus ihrem früheren Job in die Schule gewagt haben. Beide wollen voll ausgebildete Lehrer werden.

Kreis-Icon-Nordstern
Amrei Ruyters studiert Biologie und Sport, bevor sie in die Forschung an der Deutschen Sporthochschule in Köln einsteigt. Doch so spannend der Job ist, „die Rahmenbedingungen in der Forschung sind nicht sehr ermutigend“, sagt die heute 34-Jährige. „Die Verträge sind oft befristet. Ich hatte teilweise Dreimonatsverträge. Außerdem stand das wissenschaftliche Vorgehen manchmal im Widerspruch zu meinem eigenen wissenschaftlichen Anspruch.“ Beim Wechsel in den Schuldienst kommt Ruyters zugute, dass sie als Fecht-Trainerin viel mit Kindern arbeitet und ihr das Motivieren leicht fällt. Vor sechs Jahren riskiert sie dann den Wechsel von der Wissenschaft in den Lehrerjob. Ein Sprung ins kalte Wasser, denn pädagogisches Rüstzeug hat sie noch nicht, als sie im Kölner Raum an zwei Gymnasien als Vertretungslehrerin Biologie und Chemie unterricht. „Ein pädagogisches Qualifizierungsprogramm gab es damals nicht“, sagt Ruyters. Glück hat sie, weil ihr Vater Lehrer ist und sie nicht nur von ihm, sondern auch von Kollegen Rat bekommt, wenn sie ihn braucht. Aus privaten Gründen zieht sie nach Bremerhaven und bewirbt sich vor anderthalb Jahren als Quereinsteigerin. „Innerhalb einer Woche bekam ich eine Rückmeldung, dass es eine Schule für mich gibt“, erinnert sich die Seiteneinsteigerin. „Das was die ,Paula‘.“ Nach einem halben Jahr an der Paula-Modersohn-Schule bekommt sie über das Berufseinsteiger-Programm der Abteilung Schulentwicklung und Fortbildung (SEFO), dem früheren Lehrerfortbildungsinstitut in Bremerhaven, eine pädagogische Fortbildung. Das ist eine Kombination aus Seminaren und Coachings, in denen die Quereinsteiger methodisch und didaktisch geschult werden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben