Das Grab des russischen Kriegstoten auf dem Wehdeler Friedhof wurde in all den Jahren von der Wehdeler Bevölkerung immer gut gepflegt.

Das Grab des russischen Kriegstoten auf dem Wehdeler Friedhof wurde in all den Jahren von der Wehdeler Bevölkerung immer gut gepflegt.

Foto: Lehmann

Das Grab des russischen Kriegstoten auf dem Wehdeler Friedhof wurde in all den Jahren von der Wehdeler Bevölkerung immer gut gepflegt.

Heute

Rätsel um russischen Kriegstoten

Auf dem Wehdeler Friedhof gibt es seit 76 Jahren ein Grab, dessen Inschrift ein Geheimnis birgt. Die in all den Jahren stets gut gepflegte Grabstätte hat auf dem Grabkreuz aus Stein die Gravur: „Unbekannter russischer Kriegstoter beigesetzt 6. Juni 1946“. Wehdeler und Besucher auf dem Friedhof stellen sich die Frage, wie es gut ein Jahr nach Kriegsende zu der späten Beisetzung kam. Es kursierten im Dorf mehrere Versionen. Nun kommt Bewegung in die Geschichte.


Der 94-jährige Zeitzeuge Heinrich „Heinz“ Detje kennt das Grab genau, gibt auf Nachfrage sein Wissen preis. „Ich war Ende 1943/Anfang 1944 zum Zeitpunkt der Ereignisse 16 Jahre alt, wohnte gegenüber der Korbmacherei Ehlers bei meinen Eltern, die dort 1938 zugezogen waren. Heinrich Ehlers, mein späterer Schwiegervater, kam in jenem Zeitrahmen eines Tages zu uns rüber und erzählte uns ein schreckliches Geschehen, das sich auf seinem Grundstück ereignet hatte.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben