Das Eingangstor des Friedhof in Langen steht weit offen.

Offene Tore sind vermutlich die Ursache für die wiederkehrenden Rehe im Friedhof Langen.

Foto: Regina Konradi

Offene Tore sind vermutlich die Ursache für die wiederkehrenden Rehe im Friedhof Langen.

Heute

Rehe machen sich über die Blumen auf dem Langener Friedhof her

Schon lange sind Rehe, die immer wieder einen Weg auf den Friedhof finden, ein Thema in Langen. Den Tieren schmecken die hübschen Blumen auf den Gräbern offensichtlich besonders gut. Deswegen sind viele Gräber abgefressen.

Kreis-Icon-Nordstern
„Vor allem Rosen und Tulpen mögen die Rehe besonders“, erklärt eine Besucherin des Friedhofs, die namentlich nicht genannt werden will. „Ich weiß schon gar nicht mehr, was ich auf das Grab legen soll, es wird eh alles gefressen“, beklagt sich eine andere Besucherin an diesem herbstlichen Morgen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben