Flugpassagiere in der Abfertigungshalle

Beschäftigte einer Stahlbaufirma, die sich beim Urlaub in ihren Heimatländern infiziert haben, sollen für die hohen Inzidenzwerte in Bremerhaven verantwortlich sein.

Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Beschäftigte einer Stahlbaufirma, die sich beim Urlaub in ihren Heimatländern infiziert haben, sollen für die hohen Inzidenzwerte in Bremerhaven verantwortlich sein.

Heute

Reiserückkehrer bringen Virus mit

Für den rasant steigenden Inzidenzwert in Bremerhaven auf über 227 sind offenbar Mitarbeiter einer Stahlbaufirma verantwortlich, die vom Urlaub in ihren Heimatländern zurückgekehrt sind. Betroffen sind in erster Linie junge Erwachsene. Unterdessen hat der Senat geregelt, wie mit Corona-Fällen in Schulen umgegangen werden soll.

Kreis-Icon-Nordstern
Bei der Sieben-Tage-Inzidenz hat Bremerhaven den zweithöchsten Wert aller Kommunen und Landkreise. Nur in Leverkusen gibt es einen höheren Wert. Laut Gesundheitsamtsleiter Ronny Möckel sind die Arbeiter aus dem Balkan und der Türkei zurückgekehrt. Wahrscheinlich haben sie sich dort infiziert. Eine Abfrage ergab, dass die meisten nicht geimpft waren. In dem Betrieb gebe es während der Arbeit strenge Hygieneregeln, sagte Magistratssprecher Volker Heigenmooser. Doch während der Freizeit hätten die Beschäftigten viele Kontakte, auch weil einige in Sammelunterkünften lebten. Die Anzahl der Reiserückkehrer erklärt allerdings nicht hinreichend den Ausbruch. Deshalb vermutet Möckel, dass etliche Arbeiter eine Reise unternommen haben, ohne sie anzugeben.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben