Mann und zwei Frauen am Mikrofon.

Ziehen Bilanz: Regierungschef Andreas Bovenschulte, Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Mitte) und Umweltsenatorin Maike Schaefer.

Foto: Mündelein

Ziehen Bilanz: Regierungschef Andreas Bovenschulte, Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Mitte) und Umweltsenatorin Maike Schaefer.

Heute

Rot-Grün-Rot steckt in Bremer Problemzonen fest

100 Tage sind fast um, die rot-grün-rote Landesregierung zieht eine erste Bilanz. Und es dauert fast eine halbe Stunde, bevor die Senatsspitze um Regierungschef Andreas Bovenschulte (SPD) erstmals über Bremerhaven spricht. Das ist umso erstaunlicher, weil das angesprochene 20 Millionen Euro umfassende Wasserstoff-Testprojekt auf dem ehemaligen Flugplatz Luneort so ziemlich das einzig Konkrete ist, was die Regierung bisher zustande gebracht hat.

Kreis-Icon-Nordstern
Dass die Seestadt in der ersten Bilanz der Landesregierung so eine untergeordnete Rolle spielt, hat auch etwas mit den massiven Problemen zu tun, mit der die Koalition in der Stadt Bremen zu kämpfen hat. Dabei geht es einerseits um hausgemachte Pleiten wie der desolate Zustand des städtischen Klinikverbunds Geno oder der Investitionsstau am Airport Bremen. Hier klaffen Millionenlöcher auf, die die knappen Kassen überfordern. Andere Probleme wie die Kurzarbeit bei den Stahlwerken gehen nicht aufs Konto des Senats, beschäftigen ihn dennoch massiv.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben