Wie viel Geld ist notwendig, um die Sanierung des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) abzuschließen? Derzeit überprüft ein Architekt den Bedarf. Das DSM soll zudem neu aufgestellt werden. Dazu soll der Stiftungsrat heute Entscheidungen treffen. Foto: Hartmann

Wie viel Geld ist notwendig, um die Sanierung des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) abzuschließen? Derzeit überprüft ein Architekt den Bedarf. Das DSM soll zudem neu aufgestellt werden. Dazu soll der Stiftungsrat heute Entscheidungen treffen. Foto: Hartmann

Foto: Arnd Hartmann

Wie viel Geld ist notwendig, um die Sanierung des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) abzuschließen? Derzeit überprüft ein Architekt den Bedarf. Das DSM soll zudem neu aufgestellt werden. Dazu soll der Stiftungsrat heute Entscheidungen treffen. Foto: Hartmann

Heute

Scharoun-Bau auf dem Prüfstand

Wo soll das Geld herkommen, mit dem die Sanierung des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) zu Ende gebracht werden kann? Das weiß auch Wissenschaftssenatorin Claudia Schilling (SPD) noch nicht. Aber sie hat einen Plan. Sie hat einen Architekten beauftragt, der eine solide Kostenkalkulation für die weiteren Sanierungsschritte erstellen soll. Das ist die Grundlage, um überhaupt beim Bund vorstellig werden zu können, ohne dass einem dort die Tür sofort vor der Nase zugeschlagen wird.

Kreis-Icon-Nordstern
Auch darüber wird heute auf der Sondersitzung des DSM-Stiftungsrats diskutiert. Hier will Schilling grundlegende Weichenstellungen einleiten, um das DSM wieder auf Kurs zu bringen. Das Forschungsmuseum ist in Schieflage geraten und chronisch unterfinanziert. Mit einer neuen Struktur will Schilling klare Zuständigkeiten und damit auch klare Verantwortungsbereiche schaffen. Und damit auch dem Bund als größten Geldgeber aufzeigen, dass das DSM kein hoffnungsloser Fall ist.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben