Der Bohlenplatz in Schiffdorf soll nun endlich wieder aufblühen: Auf dem angrenzenden Grundstück (oben mittig im Bild) soll ein Gebäude mit Platz für Gewerbe und Wohnungen entstehen.

Der Bohlenplatz in Schiffdorf soll nun endlich wieder aufblühen: Auf dem angrenzenden Grundstück (oben mittig im Bild) soll ein Gebäude mit Platz für Gewerbe und Wohnungen entstehen.

Foto: Seelbach

Der Bohlenplatz in Schiffdorf soll nun endlich wieder aufblühen: Auf dem angrenzenden Grundstück (oben mittig im Bild) soll ein Gebäude mit Platz für Gewerbe und Wohnungen entstehen.

Heute

Schiffdorf: Bohlenplatz soll wieder aufblühen

Der Bohlenplatz in seinem jetzigen Zustand ist vielen Schiffdorfern schon über Jahre ein Dorn im Auge. Zu wenig belebt für eine Ortsmitte, der Wunsch nach einer Gastronomie in diesem Bereich ist groß. Immer wieder waren Baupläne für das Areal gescheitert. Jetzt sollen diese Pläne endlich Realität werden, Architekt Dr. Olaf Voßhans stellte im Schiffdorfer Ortsrat das Projekt vor.

Kreis-Icon-Nordstern
Das von Voßhans geplante Gebäude soll sich im nördlichen Bereich an den Bohlenplatz, auf dem aktuell beispielsweise der Schiffdorfer Wochenmarkt stattfindet, anschließen. Momentan liegt diese Fläche noch brach. Entstehen soll ein dreigeschossiges Gebäude, das im Erdgeschoss Platz für Gewerbe bietet, in den beiden oberen Etagen sollen Wohnungen entstehen. „Gerade die gewerbliche Nutzung im Erdgeschoss war immer das Problem“, machte Voßhans deutlich. Denn für die Idee, zum Beispiel ein Café hier einzurichten, fehlte immer der Betreiber. Weil dieser nicht gefunden wurde, sei auch nicht gebaut worden. Nun will Voßhans dieses Vorgehen umkehren. Soll heißen, dass das Gebäude gebaut wird und während des Baus ein oder mehrere Nutzer für das Erdgeschoss, das rund 300 Quadratmeter Grundfläche haben wird, gesucht werden sollen. „Der Bereich ist barrierefrei und teilbar, vorstellbar ist also zum Beispiel eine Gastronomie und ein Ladengeschäft oder eine Praxis. Da sind wir offen, und es ist frei für jede gewerbliche Nutzung“, so Voßhans, der das Gebäude nach dem Bau an einen Käufer veräußern möchte. Über ein Treppenhaus mit Fahrstuhl sollen dann die im ersten Geschoss vier und im zweiten Geschoss geplanten drei Wohnungen erreichbar sein. „Die laufen gut hier in Schiffdorf, da mache ich mir überhaupt keine Sorgen“, so Voßhans.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben