Menschen stehen vor einem Haus.

Auch vom Schneetreiben ließen die Verantwortlichen von Gemeinde und Deutscher Glasfaser sich nicht abschrecken, dem Ehepaar Peter und Birgitta Bässmann (4. und 5. von links) aus Schiffdorf als erste Kunden zur Aktivierung ihres Glasfaseranschlusses zu gratulieren.

Foto: Seelbach

Auch vom Schneetreiben ließen die Verantwortlichen von Gemeinde und Deutscher Glasfaser sich nicht abschrecken, dem Ehepaar Peter und Birgitta Bässmann (4. und 5. von links) aus Schiffdorf als erste Kunden zur Aktivierung ihres Glasfaseranschlusses zu gratulieren.

Heute

Schiffdorf: Willkommen in der Zukunft

Seit März 2021 wird in Schiffdorf das Glasfasernetz durch die Deutsche Glasfaser ausgebaut, jetzt wurde der erste Anschluss beim Kunden aktiviert und damit ein weiterer Meilenstein erreicht. Nach Projektabschluss wird das schnelle Internet der Deutschen Glasfaser bei rund 3100 Haushalten in der Gemeinde aktiv sein, etwa die Hälfte aller Haushalte in Schiffdorf. Angeschlossen ans Netz ist aber – bis auf wenige Ausnahmen – beinahe das gesamte Gemeindegebiet.

Kreis-Icon-Nordstern
„Ein tolles Ergebnis für die Gemeinde und ein wichtiger Schritt in die Zukunft“, lobte Gemeindebürgermeister Henrik Wärner (CDU) mit Blick auf die Erschließungsquote von 99,7 Prozent für die gesamte Gemeinde. Er hatte es sich nicht nehmen lassen, gemeinsam mit Enno Gerdes, zuständiger Fachbereichsleiter für Hoch- und Tiefbau, zur Aktivierung bei den ersten Kunden dazuzukommen. Der Weg für beide war aus dem Rathaus auch nicht weit, da die Familie Bässmann An der Martinskirche und damit gleich um die Ecke des Verwaltungssitzes wohnt. Peter Bässmann als langjähriger ehemaliger Bürgermeister von Schiffdorf ist zudem kein Unbekannter in der Ortschaft. Gemeinsam mit seiner Frau Birgitta freute er sich über die Aktivierung, die Sascha Dose als beauftragter Techniker vor Ort übernommen hatte. „Ich mache zwar kein Homeoffice, aber zum Beispiel für Hobbys und wenn die ganze Familie zeitgleich im Internet ist, ist eine schnelle Verbindung natürlich wichtig“, erzählt Birgitta Bässmann. Deshalb sei es für sie keine Frage gewesen, das Projektangebot anzunehmen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben