Seit 50 Jahren vertäuen die Festma-Kollegen die Schiffe an den Kajen. Aber der Markt bröckelt. Die Reederei Maersk ist dazu übergegangen, die eigenen Containerschiffe an der Stromkaje zu vertäuen.

Seit 50 Jahren vertäuen die Festma-Kollegen die Schiffe an den Kajen. Aber der Markt bröckelt. Die Reederei Maersk ist dazu übergegangen, die eigenen Containerschiffe an der Stromkaje zu vertäuen.

Foto: Karsten Klama

Seit 50 Jahren vertäuen die Festma-Kollegen die Schiffe an den Kajen. Aber der Markt bröckelt. Die Reederei Maersk ist dazu übergegangen, die eigenen Containerschiffe an der Stromkaje zu vertäuen.

Heute

Schlepperkrieg: Auch die Festmacher befürchten Verdrängung

Der Bericht über den Schlepperkrieg schlug nicht nur hohe Wellen. Er zog auch weitere Kreise: Nicht nur auf dem Wasser, sondern auch an den Kajen gibt es die Angst vor Verdrängung. Hier machen sich die Festmacher Sorgen um ihre Zukunft. Auch sie fürchten um die Aufträge der Groß-Reedereien. „Wir haben nichts gegen Konkurrenz“, sagt Thorsten Pulst. „Aber das hier ist nicht mehr das gleiche Spielfeld mit gleichen Regeln für alle.“

Kreis-Icon-Nordstern
Pulst ist einer der Geschäftsführer der Festma Vertäugesellschaft. Seit 50 Jahren sorgen die Kollegen in Bremerhaven und Bremen dafür, dass die Schiffe in den Häfen sicher an den Kajen vertäut werden. 70 Mitarbeiter sind hier beschäftigt. Oft sind es ehemalige Seeleute, die an Land eine Stellung gefunden haben. Jedes Jahr vertäuen sie 550 bis 600 Schiffe an den Pollern – jedenfalls bis zur Coronakrise.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben