Beim Aufholen von Lernrückständen muss der Druck rausgenommen werden. Das fordert die Lehrergewerkschaft GEW.

Beim Aufholen von Lernrückständen muss der Druck rausgenommen werden. Das fordert die Lehrergewerkschaft GEW.

Foto: Arnd Hartmann

Beim Aufholen von Lernrückständen muss der Druck rausgenommen werden. Das fordert die Lehrergewerkschaft GEW.

Heute

Schule nach Corona: Das sagen die Lehrer

Zwei Milliarden Euro stellt der Bund für das Aufholen von Lernrückständen zur Verfügung. Peer Jaschinski von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat ausgerechnet, dass davon für jeden Schüler in Bremerhaven in den nächsten beiden Jahren rund 200 Euro rausspringen. Viel zu wenig, sagt der Stadtverbandssprecher der Lehrergewerkschaft und stellt stellvertretend für Lehrkräfte Ideen für die „Schule nach Corona“ vor.

Kreis-Icon-Nordstern
Druck rausnehmen: Das ist aus Sicht der Lehrer ganz wichtig. „Kinder und Jugendliche bekommen ja schon einen Stempel auf die Stirn gedrückt, dass sie zur Corona-Generation gehören“, sagt Jaschinski. „Das darf nicht sein und ist fatal. Im Übrigen haben wir in Bremerhaven schon seit Jahren Lerndefizite, da das Personal in den Schulen fehlt. Wir gehen deswegen ja nicht ohne Grund seit 2013 für mehr Lehrer auf die Straße.“ Dass eine Klasse beispielsweise monatelang wegen des Lehrermangels keinen Matheunterricht bekommen habe, habe bislang niemanden interessiert. Wegen Corona sollten die Lerndefizite jetzt mit aller Kraft innerhalb kürzester Zeit aufgeholt werden. „Das wird nicht funktionieren“, warnt Jaschinski.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben