Das Foto zeigt ein paar Ferkel im Stall.

Quietschmuntere, gesunde Ferkel: Ein Anblick, bei dem Schweinebauern das Herz aufgeht. Momentan überwiegen die Sorgenfalten: Die Schweinekrise will und will kein Ende nehmen.

Foto: Jakob Brandt

Quietschmuntere, gesunde Ferkel: Ein Anblick, bei dem Schweinebauern das Herz aufgeht. Momentan überwiegen die Sorgenfalten: Die Schweinekrise will und will kein Ende nehmen.

Heute

Schweinekrise: „Lage ist noch aussichtsloser als im Herbst“

Der seit Monaten triste graue Himmel passt zur Stimmung der Ferkelerzeuger und Schweinemäster. Für sie gibt es immer noch kein Licht am Ende des Tunnels. Als „dramatisch“ schilderten sie im Oktober vergangenen Jahres ihre Situation. Daran hat sich nichts geändert. „Die Lage ist sogar noch schlechter, noch aussichtsloser als im Herbst“, sagt Ferkelerzeuger Ralf Wülpern aus Rockstedt. Grund sind vor allem die weiter gestiegenen Futterkosten bei nach wie vor niedrigen Erzeugerpreisen. Bei jedem Ferkel, jedem Mastschwein buttern die Landwirte dazu. Ein Umstand, der die ersten Bauern in die Knie zwingt.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Preise für Ferkel und Schlachtschweine sind seit fast zwei Jahren tief im Keller. „Die Schweinebauern haben in den Jahren davor richtig gut verdient. Aber jetzt gehen sie alle ihre Reserven an“, schildert Mareike Kerouche die Situation, die Pressesprecherin des Landvolk-Kreisverbandes Bremervörde-Zeven.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben