Ein gerettetes Rehkitz nachdem der Korb entfernt wurde. Bald kommt die Mutter zurück.

Ein gerettetes Rehkitz nachdem der Korb entfernt wurde. Bald kommt die Mutter zurück.

Foto: Rendelsmann

Ein gerettetes Rehkitz nachdem der Korb entfernt wurde. Bald kommt die Mutter zurück.

Heute

So werden Rehkitze in Stinstedt vor der Mahd gerettet

Jedes Frühjahr fallen viele Rehkitze im Landkreis Cuxhaven der ersten Mahd zum Opfer. In Stinstedt haben sich Jäger, Landwirte und Anwohner zusammengetan und mit Hilfe von einer Drohne mit Wärmebildkamera die Flächen seit dem Wochenende im Vorfeld systematisch erfolgreich abgesucht.


Schon um 6 Uhr morgens schwirren lästige Mücken um meinen Kopf. Während ich die Plagegeister zu ignorieren versuche, lausche ich in der Stinstedter Feldmark dem vertrauten Summen der Drohne. „Gruppe 2, da ist was schräg links vor euch. Etwa sieben Meter.“ Schritt für Schritt rückt unser Trio vorsichtig weiter. Rouven Woltmann hält einen Fangkorb bereit. „Noch ein Stück weiter links. Gleich seid ihr da.“ Erst im letzten Moment ist das Rehkitz, das zusammengerollt im hohen Gras liegt, zu sehen. Wir stoppen. Zügig, aber ohne Hast platziert Rouven den Korb über dem Tier. Anja Branitzki und ich befestigen lautlos den Korb mit zwei langen weißen Stäben. „Gesichert“, sagt Anja lächelnd. „Super“, lobt die Stimme aus dem Funkgerät.
Das Drohnenteam Alexander Kück (links) und Detlef Riggers bei der Rückkehr der Helfer. Die Drohne setzt zur Landung an, bevor es gleich zur nächsten Weidefläche geht.

Das Drohnenteam Alexander Kück (links) und Detlef Riggers bei der Rückkehr der Helfer. Die Drohne setzt zur Landung an, bevor es gleich zur nächsten Weidefläche geht.

Foto: Rendelsmann

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben