Spaziergang durchs Fehrmoor

So schön ist das Hochmoorrest im Norden der Stadt

/
Geobotanikerin Heike Stieg-Lichtenberg zeigt Torfmoose.
Geobotanikerin Heike Stieg-Lichtenberg zeigt Torfmoose.

© Arnd Hartmann

Ein ansehnlicher Bestand Moorlilien blüht im Fehrmoor, umgeben von Glockenheide,...
Ein ansehnlicher Bestand Moorlilien blüht im Fehrmoor, umgeben von Glockenheide, Pfeifengras und Gagelstrauch.

© Arnd Hartmann

Für Heike Stieg-Lichtenberg hat das Fehrmoor Potenzial.
Für Heike Stieg-Lichtenberg hat das Fehrmoor Potenzial.

© Arnd Hartmann

Zarte Rosmarinheidezweige sprießen aus dem Boden.
Zarte Rosmarinheidezweige sprießen aus dem Boden.

© Arnd Hartmann

Junge Birken wachsen in Vielzahl auf dem Moorboden empor.
Junge Birken wachsen in Vielzahl auf dem Moorboden empor.

© Arnd Hartmann

Diplom-Geographin Heike Stieg-Lichtenberg bei der Kartierung im Fehrmoor.
Diplom-Geographin Heike Stieg-Lichtenberg bei der Kartierung im Fehrmoor.

© Arnd Hartmann

GPS-Gerät zur Ortung und Flurkarten helfen der Botanikerin den richtigen Weg dur...
GPS-Gerät zur Ortung und Flurkarten helfen der Botanikerin den richtigen Weg durchs Moor zu finden.

© Arnd Hartmann

Blühende Glockenheide mit niedrig wachsender Moosbeere.
Blühende Glockenheide mit niedrig wachsender Moosbeere.

© Arnd Hartmann

Typische Sträucher für die Moorlandschaft bilden die Galgensträucher.
Typische Sträucher für die Moorlandschaft bilden die Galgensträucher.

© Arnd Hartmann

nach Oben