Ein Sportwettenladen wirbt mit aufgeklebten Slogans an einer Fensterscheibe.

Ein Sportwettenladen wirbt mit aufgeklebten Slogans an einer Fensterscheibe.

Foto: Caroline Seidel dpa/lni

Ein Sportwettenladen wirbt mit aufgeklebten Slogans an einer Fensterscheibe.

Heute

Sportwetten: Suchtgefahr ist größer als die Gewinnchance

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) will seine Ressortkollegen bei der Innenministerkonferenz davon überzeugen, ein Werbeverbot für Sportwetten zu erlassen. Das findet die Zustimmung von Dr. Tobias Hayer, Glücksspiel-Forscher an der Universität Bremen. Der Experte erklärt im NORD|ERLESEN-Interview mit Redakteur Dietmar Rose, warum Sportwetten ein ähnliches Suchtpotenzial haben wie Alkohol – auch wenn die Mehrheit der Tipper kein problematisches Spielverhalten entwickelt. Hayer, der den Spielerschutz im erst in diesem Jahr geänderten Glücksspielstaatsvertrag für weitgehend wirkungslos hält, räumt auch mit der Illusion auf, dass sich Sportwissen durch Wetten zu Geld machen lässt.

Kreis-Icon-Nordstern
Herr Dr. Hayer, Studien zufolge haben rund eine halbe Million Menschen in Deutschland Probleme mit dem Glücksspiel. Wie ist die Forschung zu dieser Zahl gekommen? Diese Zahl bezieht sich zunächst einmal auf alle Glücksspiel-Angebote. Es deutet sich an, dass wir knapp 500.000 Bundesbürgerinnen und Bundesbürger haben, die entweder schon glücksspielsüchtig sind oder problematisch-missbräuchlich zocken. So zeigen es Repräsentativerhebungen in der Bevölkerung. Allerdings sind das Hellfeld-Untersuchungen, die gewisse Hochrisiko-Gruppen wie Strafgefangene gar nicht erreichen. Es ist also eher eine Unterschätzung des wahren Problem-Ausmaßes. Natürlich nimmt aber die Mehrheit der Bevölkerung in verantwortungsbewusster Weise an Glücksspielen teil.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben