Bomber des Typs B-17

Die Bomber des Typs B-17 wurden „Fliegende Festung“ genannt, weil sie mit 13 Maschinengewehren am Bug, am Heck, auf dem Dach unter dem Rumpf und an den Seiten zur Selbstverteidigung ausgerüstet waren. Foto: dpa

Foto: picture alliance/dpa/Press-Register/AP

Die Bomber des Typs B-17 wurden „Fliegende Festung“ genannt, weil sie mit 13 Maschinengewehren am Bug, am Heck, auf dem Dach unter dem Rumpf und an den Seiten zur Selbstverteidigung ausgerüstet waren. Foto: dpa

Heute

Sprung aus dem brennenden Bomber

In dieser Folge der Serie über Flugzeugabstürze, die sich während des II. Weltkriegs auf dem Gebiet des ehemaligen Landkreises Bremervörde ereignet haben, kommen keine Augenzeugen zu Wort. Mündliche Überlieferungen, Dokumente, Indizien bestimmen den Inhalt. Im Mittelpunkt stehen die Rechercheergebnisse eines US-Amerikaners, dessen Onkel als Bordschütze eines am letzten Tag des Jahres 1944 von deutschen Jagdmaschinen bei Rhade abgeschossenen B 17-Bombers in Gefangenschaft geriet. David L. Trauger stieß im Zuge seiner Familienforschung auf Nachkriegsaussagen überlebender Besatzungsmitglieder, denen zufolge der Pilot des Bombers nach dessen Absturz von Zivilisten gelyncht wurde.

Kreis-Icon-Nordstern
Den Anstoß dafür, sich Rhade als Absturzort von Flugzeugen zu widmen, gibt vor wenigen Wochen Rita Stuhlemmer. Sie berichtet am Telefon, was ihr einst ihre 1930 geborene Mutter während eines Spaziergangs durch Feld und Flur zwischen Rhade und Glinstedt erzählt habe: Im Moor zwischen den beiden Dörfern sei während des Krieges ein abgeschossenes Flugzeug versunken. Es sei nie geborgen worden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben